Einziger Herbalife-Shop mit amazon payments30 Tage Geld zurück Garantiekostenloser Versand & Rückversand!
Suche
Alle
0
Waren-
korb
Gesundheit
Kopfschmerzen und Migräne -  verschieden Arten und Ursachen

Kopfschmerzen und Migräne - verschieden Arten und Ursachen

Ein schmerzender Kopf ist etwas, worauf man am liebsten verzichtet. Wenn es aber doch zu Kopfschmerzen kommt, geht es meistens darum, sie schnell zu bekämpfen und man macht sich häufig wenig Gedanken über die Ursachen. Dabei gibt es sehr viele verschiedene Arten von Kopfschmerzen, die durch verschiedene Ursachen entstehen, sich unterschiedlich äußern und auf verschiedene Arten bekämpft werden können. Deswegen ist es im ersten Schritt wichtig, festzustellen, unter welcher Art von Kopfschmerzen man eigentlich leidet. Bereits Flüssigkeitsmangel kann eine Ursache für Kopfschmerzen sein, dagegen hilft es, viel Wasser zu trinken. Häufig sind auch Verspannungskopfschmerzen, bei denen es wichtig ist, die Ursache der Verspannung zu beseitigen und in Zukunft vorzubeugen, beispielsweise durch Training der Rückenmuskulatur oder durch das Korrigieren einer falschen Haltung. Kopfschmerzen gehen aber auch oft mit Erkältungen einher, wenn die Nebenhöhlen verstopft sind und sich damit der Druck innerhalb des Kopfes erhöht. Die Ursache kann aber auch im Kiefer liegen, wenn man unter Stress den Kiefer verkrampft oder nachts mit den Zähnen knirscht. Die Auslöser für Kopfschmerzen können also vielfältig sein und wenn man die Schmerzen tatsächlich auf Dauer loswerden will, muss man meistens gegen die Ursache vorgehen.

Im Gegensatz zu Kopfschmerzen stellt Migräne wiederum ein ganz eigenes Krankheitsbild da. Die Kopfschmerzen sind dabei nur eins der Symptome, dazu kommen häufig Übelkeit, Überempfindlichkeit gegen Licht und Geräusche und bei einigen Patienten die sogenannte Aura, die eine Einschränkung des Sehvermögens meint. Migräne kann unterschiedliche Verläufe zeigen, die Symptome können bei Betroffenen ganz verschieden ausgeprägt sein. In aller Regel ist eine Behandlung durch den Arzt und das Verschreiben eines passenden speziellen Migräne-Medikamentes erforderlich.

Kopfschmerzen werden dagegen von den meisten Menschen mit frei verkäuflichen Schmerzmitteln bekämpft. Dabei wirkt nicht jedes Schmerzmittel bei jedem gleich und es kann zu Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten kommen. Schmerzmittel sind außerdem keine Dauerlösung, eine zu häufige Einnahme kann sogar weitere Kopfschmerzen auslösen. Beim Kauf von frei verkäuflichen Schmerzmitteln ist es deshalb sinnvoll, sich in der Apotheke beim Kauf beraten zu lassen. Dort gibt es auch Tipps zu Alternativen und zu natürlichen Mitteln.

 
  • Alles über Diabetes, 4. Teil: Unerwartete Diabetesfolgen

    Alles über Diabetes, 4. Teil: Unerwartete Diabetesfolgen

    Ständig erhöhte Blutzuckerwerte ebnen den Weg auch für weniger bekannte Folgeerkrankungen - das rechtzeitige Erkennen und Behandeln ist deshalb von größter Wichtigkeit.

  • Durchblutungsstörungen: Gefahr im Verzug

    Durchblutungsstörungen: Gefahr im Verzug

    Wenn das Blut nicht mehr richtig zirkuliert, kann es ganz schön eng werden!

  • Die Treue zum Hausarzt kann das Leben verlängern

    Die Treue zum Hausarzt kann das Leben verlängern

    Ihrem Friseur sind viele Menschen treu - das sollten sie auch ihrem Hausarzt sein.

  • Medikamente - im Alter verändert sich die Wirkung

    Medikamente - im Alter verändert sich die Wirkung

    Mit zunehmendem Alter verändert sich auch die Reaktion auf Medikamente.

  • Mindestens jeder Zehnte hat Eisenmangel

    Mindestens jeder Zehnte hat Eisenmangel

    Leider ist Eisenmangel keine Seltenheit - wir informieren Sie!

  • Durch das Stillen senken Mütter ihr Diabetes-Risiko

    Durch das Stillen senken Mütter ihr Diabetes-Risiko

    Stillen - eine Win-win-Situation für Mutter und Kind

  • Alles über Diabetes, 5. Teil: Die Behandlung mit oralen Antidiabetika

    Alles über Diabetes, 5. Teil: Die Behandlung mit oralen Antidiabetika

    Orale Antidiabetika sind neben dem richtigen Ernährungs- und Bewegungsverhalten wichtige Instrumente zur Regulierung des Blutzuckers.

  • Herzinfarkt – nicht auch noch am Wochenende!

    Herzinfarkt – nicht auch noch am Wochenende!

    Am wohlverdienten Wochenende ist für manche Männer das Infarktrisiko erhöht.

Unsere Herbalife-Topseller

HERBALIFE Protein Riegel - Vanille-Mandel

14 St 20,00 €*
1,43 €/1 St  

HERBALIFE Haferspelzen-Komprimate

180 St 20,00 €*
0,11 €/1 St