Einziger Herbalife-Shop mit amazon payments30 Tage Geld zurück Garantiekostenloser Versand & Rückversand!
Suche
Alle
0
Waren-
korb
Tipps und Tricks
Kinesio-Tape auf dem Vormarsch

Kinesio-Tape auf dem Vormarsch

Kinesio-Tape auf dem Vormarsch In der letzten Zeit ist zur Behandlung von Muskelverspannungen und Schmerzen das Kinesio-Tape immer weiter auf dem Vormarsch. Dieses Tape wird auf bestimmte Art und Weise über die schmerzende Muskulatur geklebt. Damit wird die Muskulatur stabilisiert, das Tape kann auf diese Art auch eine gesündere Haltung unterstützen. Muskelbeschwerden lassen sich dadurch mit recht wenig Aufwand und vor allem schmerzlos wieder bessern. Kinesio-Tape schränkt dabei die Bewegungsfreiheit kaum bis gar nicht ein und löst sich unter der Dusche nicht ab, lässt sich also problemlos im Alltag anwenden. Weil das Tape die Haut nicht reizt wie normale Pflaster, kann es auch bei Menschen mit Pflaster-Allergie angewendet werden.

Mittlerweile ist Kinesio-Tape auch im Handel immer häufiger erhältlich, oft wird das Tape zusammen mit Anleitungen verkauft. Damit kann es theoretisch jeder für sich zu Hause nutzen. Trotzdem ist es wichtig, dass das Tape richtig aufgeklebt wird, damit es wirkt. Vor allem bei Verspannungen im Rücken- und Schulterbereich ist es schwer, das selbst durchzuführen. In Arztpraxen, in denen diese Methode verwendet wird, werden die Mitarbeiter in der Regel durch spezielle Kurse extra geschult. Es ist also nicht damit getan, sich das Tape zu besorgen, die Kenntnisse über das richtige Aufkleben gehören auch dazu. Im Zweifelsfall ist die Anwendung von Kinesio-Tape trotz seiner immer größeren Verbreitung also noch immer am besten von Fachleuten durchzuführen. Grundsätzlich handelt es sich dabei aber um eine eher einfache, aber dennoch sehr effektive Methode, um muskuläre Beschwerden zu verbessern. Es lohnt sich also, seinen Arzt auf das Tape anzusprechen, denn wenn dessen Wirkung bereits ausreicht, kann man sich damit möglicherweise andere aufwändige Maßnahmen ersparen.

 
  • Pollenallergie - Zeit für die Desensibilisierung

    Pollenallergie - Zeit für die Desensibilisierung

    Eine Pollenallergie kann den Alltag beeinträchtigen und über lange Sicht Asthma nach sich ziehen. Eine Desensibilisierung hilft - die beste Zeit ist im Herbst und Winter.

  • Rüstung gegen Viren

    Rüstung gegen Viren

    In der kalten Jahreszeit haben Infektionen Hochsaison. Der beste Schutz ist ein gesundes Immunsysten.

  • Weißdorn - die herzensgute Pflanze

    Weißdorn - die herzensgute Pflanze

    Unterstützung für das hart arbeitende Herz - direkt aus der Natur

  • Haut, Haare, Nägel stärken

    Haut, Haare, Nägel stärken

    Haut, Haare und Nägel brauchen eine ganze Reihe von Nährstoffen. Manche Lebensmittel liefern zum Glück gleich mehrere davon.

  • Hustenstiller und Schleimlöser

    Hustenstiller und Schleimlöser

    Husten ist ein lästiges Erkältungssymptom. Wie man ihn behandelt, richtet sich nach der Art des Hustens.

  • Küssen verboten - Lippenpflege bei kalten Temperaturen

    Küssen verboten - Lippenpflege bei kalten Temperaturen

    In der kalten Jahreszeit leiden die Lippen mit am meisten. Die Pflege kann kaum reichhaltig genug sein.

Unsere Herbalife-Topseller

HERBALIFE Protein Riegel - Vanille-Mandel

14 St 18,00 €*
1,29 €/1 St  

HERBALIFE Haferspelzen-Komprimate

180 St 20,00 €*
0,11 €/1 St